Die Zimmer von Marieke von Poggenstohl

  • Seite 2 von 3
08.02.2016 06:13
#16
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

Der Schalk, der in Mariekes Augen aufblitze, als sie sich jetzt erhob, strafte das toternste Gesicht, welches sie aufsetzte mehr als Lügen. Sie vollführte vor Ursula einen perfekten Knicks und sagte: "Gestatten Verehrteste, das ich mich vorstelle? Baronin Marieke von Poggenstohl aus der pommburgischen Linie derer von Poggenstohls, Kammerzofe Ihrer floranischen Majesttät Florabella der Dritten."

Dann musste sie loslachen.

"Los, wenn ich Dir meine anderen Zimmer zeigen soll, musst Du schon mitkommen."

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 06:26
#17
avatar
Erotikdienstleisterin

Ursula stand auf und hielt Marieke übertrieben geziert die Hand entgegen. "Enchanté, Baronesse, enchanté! Zeige sie mir ihre Gemächer!"

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 06:28
#18
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

Marieke hielt ihre Hand unter die Ursulas und deutete einen Handkuss an. Dann griff sie fester zu und zog sich an Ursulas Hand hoch.

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 06:30
#19
avatar
Erotikdienstleisterin

Ursula kam ins Straucheln, tat als würde sie gleich ohnmächtig werden und sagte übertrieben affektiert: "Madame! Ein Umsturzversuch!" Dann konnte sie nicht mehr und lachte los.

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 07:06
#20
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

Lachend zog Marieke Ursula in Richtung der zweiten Tür des Zimmers. Dahinter lag Mariekes Schlafzimmer, welches außer einem ziemlich großen Bett nicht viel mehr als einen deutlich größeren Kleiderschrank und einen noch größeren Bücherschrank enthielt. Die Tür zum Bad stand offen und so war Mariekes Reich mit wenigen Blicken zu erfassen.

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 07:10
#21
avatar
Erotikdienstleisterin

"Schön hast Du's."

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 07:15
#22
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

"Danke!"

In diesem Moment klopfte es.

"Achtung! Showtime!" flüsterte Marieke Ursula zu. Laut rief sie: "Herein!"

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 15:21
#23
avatar
Dienstmädchen auf Schloß Millefleur

Die Baronin hatte geläutet. Nachdem Friederike an der Tür zum Zimmer der Baronin geklopft hatte und das "Herein!" zu hören war, trat Friederike ein, knickste und das "Baronin haben geläutet?" blieb ihr im Halse stecken. Das was sie sah, verschlug Friederike die Sprache. Nicht nur, das die Baronin nicht allein war. Die, die mit ihr aus dem Schlafzimmer kam, war ... die Boltzenberg! Die Vorstellung davon, was die beiden in dem Schlafzimmer getan hatten, ließ Friederike die Röte ins Gesicht schießen.

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 16:11
#24
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

Freundlich lächelnd sprach Marieke Friederike an: "Friederike, bringe uns doch bitte einen Korkenzieher und auch eine Kleinigkeit zu essen, ja?"

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 16:17
#25
avatar
Dienstmädchen auf Schloß Millefleur

"Ja, Frau Baronin!"

Friederike machte, dass sie aus dem Zimmer heraus kam.

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 20:09
#26
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

Als Friederike aus der Tür heraus war, mussten beide Frauen laut loslachen.

"So, jetzt weiß es übermorgen ganz Millefleur."

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 20:12
#27
avatar
Erotikdienstleisterin

"Du bist einfach herrlich! Warum haben wir uns erst heute kennengelernt? So weit auseinander lebt man doch in Millefleur gar nicht." Nach ein paar Augenblicken setzte sie hinzu: "Manchmal wünschte ich mir so jemanden wie Dich."

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
08.02.2016 20:15
#28
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

"Aber jetzt haben wir uns doch kennengelernt. Und was heißt, Du wünschst Dir jemanden wie mich? So gut kennst Du mich doch gar nicht. Und ausserdem musst Du doch Unmengen von Menschen kennen."

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2016 06:02
#29
avatar
Erotikdienstleisterin

"Kennen? Meinst Du, bloß weil jemand mit mir schläft kenne ich ihn schon? Seltsamerweise kenne ich am Besten ein paar Frauen, deren Männer zu mir kommen und die froh sind, daß sie ihre Alten nicht ertragen müssen. Aber kennen? Meine Arbeit macht einsam."

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
09.02.2016 06:04
#30
avatar
Kammerzofe Prinzessin Florabellas

Das hatte Marieke bisher so nicht gesehen.

"Aber empfindest Du denn gar nichts für die Männer mit denen Du ... mit denen Du ... na Du weisst schon ... arbeitest? Und hast Du daher das Veilchen?" Marieke deutete auf Ursulas Wange.

(Flo)


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!